Rechtsboerse.de  
Artikelsuche 
> Nachrichtenticker
> Archiv
Datum: 28.05.2016                                      > Bericht einsenden                                        > Zugang für Mitglieder
> Anmeldung


Newsletter

Bitte melden Sie sich bei unserem Newsletter an.
Email:
anmelden
abmelden

Anzeige
 

Top Law Headlines

Schulbedarf für VHS-Kurs zur Vorbereitung auf den Realschulabschluss

Empfänger von Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende ("Hartz IV") können einen Schulbedarf auch für einen auf die Vorbereitung für den Erwerb des Hauptschulabschlusses gerichteten Kurs der Volkshochschule haben. 

German Pellets GmbH: Anleger sollten Ansprüche aus Prospekthaftung geltend machen!

Ansprüche aus Prospekthaftung immer wahrscheinlicher! Klagen gegen Peter Leibold vor dem Landgericht Schwerin laufen bereits! 

WIDERRUF VON DARLEHEN: REGIERUNG SCHENKT BANKEN 45 MILLIARDEN EURO

Das Widerrufsrecht für Immobiliendarlehensverträge, die Verbraucher zwischen November 2002 und dem 10. Juni 2010 abgeschlossen haben, läuft am 21. Juni 2016 aus. 

ATLANTIC MS BENEDICT SCHULTE INSOLVENT: MÖGLICHKEITEN DER ANLEGER

ATLANTIC MS BENEDICT SCHULTE INSOLVENT: MÖGLICHKEITEN DER ANLEGER

Die Gesellschaft des Schiffsfonds Atlantic MS Benedict Schulte ist insolvent. 
Pleite einer Kapitalanlage: Für manche Helfer nur ein Massenfall mit dem schnelles Geld zu machen ist.

Pleite einer Kapitalanlage: Für manche Helfer nur ein Massenfall mit dem schnelles Geld zu machen ist.

Wie kann der betroffene Anleger erkennen ob seriöse Arbeit geleistet wird! 
Bei Schneeballsystemen sind Anleger oft doppelt geschädigt.

Bei Schneeballsystemen sind Anleger oft doppelt geschädigt.

Schneeballsysteme sorgen weltweit immer wieder für Schlagzeilen. 

VORLÄUFIGES INSOLVENZVERFAHREN ÜBER MEDICO FONDS NR. 2, 3, 18 UND 41 ERÖFFNET

VORLÄUFIGES INSOLVENZVERFAHREN ÜBER MEDICO FONDS NR. 2, 3, 18 UND 41 ERÖFFNET

Gleich über vier Medico Fonds der Düsseldorfer Gebau-Gruppe wurde am Amtsgericht Düsseldorf am 18. bzw. 19. März das vorläufige Insolvenzverfahren eröffnet. 
WIDERRUF VON DARLEHEN: VORSICHT BEIM ENDE DER WIDERRUFSFRIST

WIDERRUF VON DARLEHEN: VORSICHT BEIM ENDE DER WIDERRUFSFRIST

Voraussetzung für den Widerruf ist, dass die Bank oder Sparkasse eine fehlerhafte Widerrufsbelehrung verwendet hat. 
Beate Uhse Anleihe: Gläubigerversammlung am 8. Juni

Beate Uhse Anleihe: Gläubigerversammlung am 8. Juni

Die Beate Uhse AG ist wirtschaftlich angeschlagen. Zur Sanierung des Konzerns sollen auch die Anleger der Anleihe beitragen. 

BGH-VERHANDLUNG ZUM DARLEHENSWIDERRUF ABGESAGT

BGH-VERHANDLUNG ZUM DARLEHENSWIDERRUF ABGESAGT

„Es war fast zu erwarten, dass die für den 24. Mai terminierte BGH-Verhandlung zur Wirksamkeit eines Darlehenswiderrufs noch kurzfristig platzt“, sagt BSZ e.V. Anlegerschutzanwalt Christof Bernhardt. 
HCI MS CITY OF GUANGZHOU: AG LÜNEBURG ERÖFFNET INSOLVENZVERFAHREN

HCI MS CITY OF GUANGZHOU: AG LÜNEBURG ERÖFFNET INSOLVENZVERFAHREN

Das Amtsgericht Lüneburg hat das reguläre Insolvenzverfahren über die Gesellschaft des Schiffsfonds HCI MS City of Guangzhou am 11. Mai eröffnet (Az.: 56 IN 16/16). 
Hartz 4: Auf den Betreuer kommt es an!

Hartz 4: Auf den Betreuer kommt es an!

Das Sozialgericht Mainz hat entschieden, dass ein Jobcenter nur dann mit erfüllender Wirkung Leistungen erbringt, wenn die Zahlung auf das von dem Leistungsempfänger bestimmte Konto erfolgt. 

Anlegerschutz: BSZ® e.V. die starke  Marke als persönlicher Erfolgsfaktor für Mandant und Anwalt.

Anlegerschutz: BSZ® e.V. die starke Marke als persönlicher Erfolgsfaktor für Mandant und Anwalt.

Anleger und Anwälte nutzen das kollektive Superhirn zu Ihrem eigenen persönlichen Vorteil! 
DARLEHEN NOCH RECHTZEITIG WIDERRUFEN. DIE UHR TICKT!

DARLEHEN NOCH RECHTZEITIG WIDERRUFEN. DIE UHR TICKT!

Der Widerruf eines zwischen 2002 und 2010 geschlossenen Immobiliendarlehens ist immer noch möglich. Allerdings tickt die Uhr: Das Widerrufsrecht für diese Altverträge erlischt am 21. Juni 2016. 
Schneeballsystem aufgeflogen! Geschätzter Schaden 20 Millionen Euro.

Schneeballsystem aufgeflogen! Geschätzter Schaden 20 Millionen Euro.

Die Wirtschaftsfahnder des Landespolizeipräsidiums und die Staatsanwaltschaft haben lange ermittelt, aber dann erfolgreich zugeschlagen. 

 



Startseite  |  Arbeitsrecht  |  Arzthaftungsrecht  |  Bau- und Architektenrecht  |  Datenschutzrecht  |  Erbrecht  |  Familienrecht Scheidungsanwalt  |  Immobilienrecht  |  Internetrecht  |  Kapitalanlagerecht  |  Lebensversicherungen  |  Medizin- und Gesundheitsrecht  |  Miet- und Wohnungseigentumsrecht  |  Seniorenrecht  |  Sozialrecht  |  Steuerrecht / Steuerstrafrecht  |  Strafrecht  |  Streitschlichtung  |  Urheber- und Medienrecht  |  Verbraucherrechte  |  Verkehrsrecht  |  Versicherungsrecht  |  Verwaltungsrecht  |  Wirtschaftsrecht  |  Sonstige Rechtsgebiete  |  Notrufliste Strafrecht  |  BSZ-Toplisten  |  Bericht einsenden  |  Aktuelle Umfrage  |  FAQ - Die wichtigsten Fragen  |  Ticker  |  Forum  |  Archiv  |  Kontakt  |  Registration  |  Sitemap  |  Impressum  | 
 
Webdesign by imediatec Bund für soziales und ziviles Rechtsbewußtsein e.V. - Copyright © 2007